Xherdan Shaqiri hat einen Abschied von Stoke City nicht kategorisch ausgeschlossen. Im Interview mit dem Schweizer ‚Blick‘ erklärt der Flügelspieler: „Ich habe Vertrag bis 2020. Wenn ich bei Stoke gehe, dann muss es noch ein Schritt nach vorne sein. Dann muss alles passen.“ Seit 2015 trägt der 25-Jährige das Trikot der Potters.

Shaqiri stammt aus der Jugend des FC Basel. Nach drei Jahren bei den Profis zog es ihn 2012 zum FC Bayern, mit dem er gleich in seiner ersten Saison die Champions League gewann. Als Stammspieler etablieren konnte sich der Linksfuß in München allerdings nie. Es folgte ein Intermezzo bei Inter Mailand, ehe Shaqiri den Weg auf die Insel suchte.