Peter Stöger schätzt die Allrounder-Fähigkeiten von Innenverteidiger Manuel Akanji. „Manuel hinterlässt einen guten Eindruck. Ich kenne ihn schon länger. Er ist ein Spieler, der zur Not auch auf der defensiven Außenposition spielen kann“, erläutert der Dortmund-Trainer laut ‚Ruhr Nachrichten‘ die Fähigkeiten des Schweizer Abwehrspielers. Der BVB zahlt an den FC Basel eine Sockelablöse von 18 Millionen Euro, die erfolgsabhängig auf 21,5 Millionen steigen kann.

Zum Wechhsel-Theater um Pierre-Emerick Aubameyang und den FC Arsenal sagt Stöger: „Ich weiß aus Informationen im Klub und auch aus der Presse, dass es Gespräche gegeben hat. Aber wie konkret das alles ist, dazu kann ich nichts sagen. Ich kann nur sagen, dass wir irgendwann gerne eine Lösung hätten. Egal, wie sie aussieht. Da spreche ich vermutlich vielen aus der Seele. Alles, was Klarheit bringt, würde uns als Mannschaft guttun. Aber wenn es länger dauert, dann dauert es eben länger.“