Der 19-jährige Matthijs de Ligt ist nicht zum Schnäppchenpreis zu haben. Laut der ‚Tuttosport‘ fordert Ajax Amsterdam rund 50 Millionen Euro für den Abwehrspieler. Ein Wechsel kommt frühestens im kommenden Sommer infrage, wie Sportchef Marc Overmars unlängst durchblicken ließ.

Interesse am jungen Ajax-Kapitän zeigen Paris St. Germain, Juventus Turin und die AS Rom. Auch der FC Bayern München und Borussia Dortmund wurden in der Vergangenheit mit de Ligt in Verbindung gebracht. Als heißester Anwärter auf eine Verpflichtung gilt aber der FC Barcelona.