Der FSV Mainz 05 könnte auf der Suche nach Ersatz für den zum Hamburger SV abgewanderten Nicolai Müller fündig geworden sein. Wie die spanische Sporttageszeitung ‚El Mundo Deportivo‘ berichtet, absolviert Jairo Samperio vom FC Sevilla aktuell den Medizincheck bei den Rheinhessen. Die Ablösesumme für den 21-jährigen Rechtsaußen wird auf 2,5 Millionen Euro beziffert.

Sevila-Trainer Unai Emery soll dem U21-Nationalspieler Spaniens nahegelegt haben, sich einen neuen Verein zu suchen. Auch der FC Elche, UD Almeria und Espanyol Barcelona hatten Interesse, waren jedoch nicht bereit, die aufgerufene Ablöse zu zahlen. Zudem stehen die ‚05er‘ unmittelbar vor der Verpflichtung des Argentiniers Pablo de Blasis von Asterias Tripolis.