Thomas Schaaf hält große Stücke auf Frank Baumann. „Ich habe Frank charakterisiert. Ich finde es klasse, wie er als Ex-Spieler den Übergang geschafft hat und wie toll er seine Aufgaben bewältigt“, erklärt Schaaf gegenüber dem ‚kicker‘. Der Trainer von Werder Bremen deutet damit an, dass er Baumann gerne als Nachfolger von Klaus Allofs sehen würde.

Nimmt Baumann eine Position im Management der Hanseaten an, könnte der leitende Posten der Scoutingabteilung an Stefan Studer gehen. Wie der FC St. Pauli am heutigen Donnerstag mitteilt, hat der bisherige Chefscout seinen Kontrakt bei den Hamburgern bereits aufgelöst.



Verwandte Themen:

- SV Werder: Vertrag für Probespieler rückt näher 22.11.2012