Manchester United, Tottenham Hotspur, Fenerbahce und die AS Rom sind in das Wettbieten um Dennis Man von Steaua Bukarest eingestiegen. Wie die ‚Sun‘ berichtet, wurde eine erste Offerte in Höhe von drei Millionen Euro abgelehnt. Steaua-Präsident George Becali fordere demnach bis zu 30 Millionen Euro für Man.

Scouts der Spurs beobachteten den 20-jährigen gelernten Flügelstürmer im vergangenen Ligaspiel gegen FC Viitorul (2:0). In der laufenden Saison erzielte der Offensivallrounder in 16 Ligaspielen sechs Treffer. Nach Ilie Dumitestcu, Gica Popescu und Vlad Chiriches wäre Man bereits der vierte Rumäne, der beim englischen Spitzenklub unterkommen würde.