Der Ex-Kölner Kevin Wimmer steht angeblich im Blickpunkt des FC Southampton. Nach Informationen der ‚Sun‘ haben die Saints den Innenverteidiger als Nachfolgekandidaten für die umworbenen José Fonte und Virgil Van Dijk auserkoren, deren Zukunft noch nicht final geklärt ist. Wimmer, seit 2015 bei Tottenham Hotspur unter Vertrag, spielt im Team von Mauricio Pochettino keine wichtige Rolle.

In der laufenden Saison kam der 24-jährige Österreicher erst zu zwei Ligaeinsätzen und einer Partie in der Champions League. Zuletzt wurde der achtmalige Nationalspieler auch mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. Die Fohlen denken über eine Alternative für Alvaro Domínguez nach, dessen Zukunft im Borussia-Park wegen einer schweren Verletzung am seidenen Faden hängt.