Tottenham Hotspur hat offenbar ein Auge auf Ross Barkley geworfen. Wie die englische ‚Sun‘ berichtet, sei Spurs-Coach Mauricio Pochettino ein großer Fan des Mittelfeldspielers und wolle ihn im Sommer nach London lotsen. Der Vertrag des 23-jährigen gebürtigen Liverpoolers endet 2018.

Barkley stammt aus der Jugendabteilung der Toffees und ist seit 2005 im Verein. Für die Profis bestritt der 22-malige englische Nationalspieler bisher 161 Pflichtspiele, in denen ihm 25 Tore und 22 Vorlagen gelangen.