Dem FC St. Pauli droht der Verlust des nächsten Leistungsträgers. Wie der ‚kicker‘ berichtet, könnte Lasse Soebiech das Millerntor im Sommer für eine festgeschriebene Ablöse verlassen. Die Höhe der fälligen Summe ist zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht bekannt.

Der Kontrakt des Innenverteidigers ist noch bis 2017 datiert. Zu Saisonbeginn wechselte der 25-Jährige ablösefrei vom Lokalrivalen Hamburger SV auf den Kiez, nachdem er zuvor bereits an St. Pauli ausgeliehen war.