Benjamin Stambouli zeigt sich bezüglich einer Vertragsverlängerung zurückhaltend. In einem Interview mit ‚Sky‘ hebt er dennoch seine Verbundenheit zum FC Schalke 04 hervor. „Jeder weiß, dass ich den Verein sehr mag, ich fühle mich hier sehr, sehr gut“ so der Schalker Vizekapitän. Der Vertrag des Franzosen läuft im kommenden Sommer aus.

Sportvorstand Jochen Schneider hatte auf der Mitgliederversammlung im Juni betont, man wolle ablösefreie Spielerabgänge künftig verhindern. Nachdem unter anderem Leon Goretzka, Sead Kolasinac und Joel Matip den Verein zum Nulltarif verlassen hatten, droht Schalke nach dieser Saison neben Stambouli auch der Verlust von Alexander Nübel, Bastian Oczipka und Daniel Caligiuri.