Der 1. FC Köln bekommt im Werben um Donis Avdijaj offenbar Konkurrenz. Wie der ‚kicker‘ berichtet, „ist ein Verbleib in der Eredivisie durchaus denkbar“. Demnach wäre ein mögliches Ziel der Schalke-Leihgabe einer der vier Eredivisie-Topklubs Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven, Feyenoord Rotterdam und AZ Alkmaar.

Laut dem Kölner ‚Express‘ hat sich der Effzeh bereits mit dem 21-Jährigen, der momentan leihweise für Roda Kerkrade aufläuft, auf eine Zusammenarbeit verständigt. Der ‚kicker‘ erachtet es zwar für „denkbar“, dass Avdijaj Schalke 04 endgültig verlässt und beim kommenden Zweitligisten anheuern wird. Die Meldung über eine Einigung dementiert das Fachblatt jedoch. Vor Mai sei keine Entscheidung zu erwarten, heißt es.