Antonio Conte könnte Julen Lopetegui bei Real Madrid beerben. Laut dem ‚Corriere dello Sport‘ befindet sich der italienische Trainer in der Pole Position auf den Übungsleiter-Posten bei den Königlichen. Einziger Kandidat ist er jedoch nicht.

Conte war im Sommer vom FC Chelsea vor die Tür gesetzt worden und ist seitdem ohne Verein. Dasselbe Schicksal droht Lopetegui bei Real, das sich am gestrigen Samstag gegen UD Levante bereits die dritte Saisonniederlage gefangen hat. Gänzlich gerissen ist der Geduldsfaden der Vereinsführung aber offenbar noch nicht.