Daniel Stendel ist einer der Kandidaten auf den vakanten Trainerposten beim englischen Drittligisten AFC Sunderland. „Ich bin mir sicher, dass er (Stendel, Amn. d. Red.) jemand sein wird, den wir uns potenziell ansehen“, äußert sich Sunderland-Besitzer Stewart Donald gegenüber dem ‚Sunderland Echo‘, „ich suche nach einem Trainer, der uns zum Aufstieg führt.“

Am gestrigen Dienstag musste der bisherige Trainer der Black Cats, Jack Ross, seinen Stuhl räumen. Nur wenige Stunden zuvor wurde auch Daniel Stendel bei Zweitligist FC Barnsley entlassen. Der ehemalige Hannover-Coach passt trotz seiner Entlassung ins Anforderungsprofil. In der abgelaufenen Saison führte er den damaligen Drittligisten FC Barnsley mit 91 Punkten zum Aufstieg in die zweite Liga.