Das Interesse des FC Arsenal an Raheem Starling zwingt Manchester City zum Handeln. Nach Informationen des ‚Daily Star‘ bereiten die Skyblues für den Flügelstürmer ein Angebot zur Vertragsverlängerung vor. Das aktuelle Arbeitspapier ist noch bis 2020 datiert.

Sterling präsentiert sich in der laufenden Saison in bestechender Form. In den ersten fünf Ligaspielen traf der 22-Jährige bereits fünfmal. Arsenal würde Sterling dem Vernehmen nach gerne schon im Winter an Bord holen. Zuletzt war ein Tauschgeschäft im Gespräch, in das auch Alexis Sánchez involviert sein könnte.