Raheem Sterling gerät bei seinem Ex-Mitspieler Jadon Sancho regelrecht ins Schwärmen. „Vom ersten Tag an, den er bei uns trainierte, war ich wirklich glücklich, solch ein Talent zu sehen“, erzählt der Rechtsaußen von Manchester City im Gespräch mit ‚Sport360‘. Sterling räumt sogar ein, dass er sich von Sancho inspirieren lässt: „Ich will sein wie er. Er ist ein großartiges Talent und ich freue mich einfach sehr für ihn.

Bemerkenswert, wenn ein Profi im besten Fußballer-Alter so über einen 18-Jährigen spricht. Es zeigt, wie groß die Wertschätzung für Sancho ist – in England, wie auch beim Ex-Klub City. Den Transfer zu Borussia Dortmund bewertet Sterling als genau den richtigen Schritt für seinen ehemaligen Mannschaftskollegen. „Als er mit mir über einen Wechsel sprach, wusste ich, dass das eine riesige Chance für ihn ist, großartige Dinge zu tun. Ich hoffe, er bleibt auf diesem Level, arbeitet und lernt weiter.