Borussia Dortmunds Trainer Peter Stöger hat lobende Worte für seinen Vorgänger Peter Bosz gefunden. Auf der Pressekonferenz zum Spiel des BVB bei Borussia Mönchengladbach am Sonntag gab Stöger zu Protokoll: „Ich habe von Peter Bosz richtig viel Gutes übernommen. Ich sehe kein körperliches Problem. Die Mannschaft ist fleißig.“

Der ehemalige Kölner Coach ist seit Dezember Übungsleiter der Westfalen und musste in diesem Zeitraum lediglich eine Niederlage im DFB-Pokal gegen Bayern München hinnehmen. Unter Bosz war zuvor auch der Fitnesszustand des Teams als Schwachstelle angemahnt worden.