Martin Stranzl von Borussia Mönchengladbach wird definitiv nicht mehr für die österreichische Nationalmannschaft spielen. Diesen Beschluss bekräftigte der Innenverteidiger gegenüber Neu-Nationaltrainer Marcel Koller am Rande der Bundesligapartie gegen Bayer 04 Leverkusen.

Der 31-jährige hatte vor zwei Jahren im Streit mit dem ehemaligen Trainer Dietmar Constantini seinen Rücktritt aus der Nationalelf erklärt und damals bereits eine Rückkehr ausgeschlossen. Stranzl lief in insgesamt 56 Spielen für Österreich auf und erzielte drei Treffer.



Verwandte Themen:

- Perfekt: Koller heuert beim ÖFB an – 04.10.2011