Mario Gómez ist mit dem Schrecken davongekommen. Der Neuzugang des VfB Stuttgart zog sich bei der 2:3-Niederlage gegen Mainz 05 lediglich eine Stauchung des Sprunggelenks zu. Mitte der Woche wird Gómez ins Mannschaftstraining der Schwaben zurückkehren.

Nach 51 Minuten wurde der Stürmer in seinem zweiten Einsatz seit seiner VfB-Rückkehr ausgewechselt. Für drei Millionen Euro war Gómez Anfang des Monats vom VfL Wolfsburg nach Stuttgart transferiert worden.