Union Berlin ist im Werben um Jordi Quintillà vom FC St. Gallen offenbar nicht allein. Laut der ‚Mundo Deportivo‘ zeigen auch der VfB Stuttgart und West Bromwich Albion Interesse am 25-jährigen Spanier.

Für den zentralen Mittelfeldspieler wird eine Ablöse von einer Million Euro gehandelt. Sein Vertrag in der Schweiz läuft bis 2020. Quintillà spielte einst in der Jugendabteilung des FC Barcelona, schaffte bei den Katalanen aber nicht den Durchbruch.