Der bis zum Saisonende verletzte Fin Bartels kann sich sehr gut vorstellen, seinen 2019 auslaufenden Vertrag beim SV Werder Bremen zu verlängern. „Wir fühlen uns pudelwohl in Bremen, ich hätte nichts gegen einen Anschlussvertrag“, zitiert der ‚NDR‘ den 30-Jährigen, der vor dreieinhalb Jahren ablösefrei vom FC St. Pauli an die Weser gekommen war.

In dieser Saison wird Bartels nach seinem Achillessehnenriss nicht mehr für Werder auflaufen können. „Mir geht es gut, ich habe keine Schmerzen und kann mit meinem Spezialschuh schon wieder laufen und ein paar Übungen machen“, sagt der flinke Offensivmann über den Stand der Dinge.