Frank Baumann ist skeptisch, dass Werder Bremen im Winter auf dem Transfermarkt tätig wird. „Ich glaube nicht, dass wir im Winter dort etwas machen werden. Yuya kommt bald zurück, Niclas wird in der Endphase der Saison auch wieder spielen können. Und auch Fin Bartels kommt wieder zurück. Es macht deshalb keinen Sinn“, erklärt der Werder-Sportdirektor gegenüber dem ‚Weser-Kurier‘.

Wir haben mit Sargent, Jojo Eggestein, Rashica und Goller trotzdem noch einen guten Angriff. Und wir vertrauen diesen Spielern, die sich auch noch entwickeln werden“, so Baumann weiter. Verletzungen könnten aber für ein Umdenken sorgen: „Wenn sich jetzt noch zwei Angreifer verletzen, dann müsste man das neu bewerten, wir können aber auch nicht in der Preiskategorie zuschlagen, die sofort viele Tore verspricht.