Marco Bode ist seit der Mitgliederversammlung am gestrigen Montag Mitglied im Aufsichtsrat des SV Werder Bremen. „Ich habe mich bereits im letzten Jahr dazu entschieden, in diesem Jahr für dieses Amt zu kandidieren. Ich freue mich darauf zu erfahren, was im Alltag ansteht und erwarte eine spannende Aufgabe, die ich mit dem nötigen Respekt und Ernst angehen werde“, blickt der ehemalige Nationalspieler auf die bevorstehende Aufgabe.

Insgesamt 14 Jahre lang lief Bode als Profi für den SV Werder auf und erzielte in 379 Bundesliga-Partien 101 Treffer. Der 43-Jährige ist somit Rekordtorschütze der ‚Grün-Weißen‘. Einmal wurde der laufstarke Linksfuß mit Werder Deutscher Meister, dreimal gewann er den DFB-Pokal. 1992 holte Bode mit den Hanseaten den Europapokal der Pokalsieger.



Verwandte Themen:

- Bundesliga: Die Top-Elf des 10. Spieltags - 05.11.2012