Fliegender Wechsel in der zweiten Sturmreihe des SV Werder: Nach der Verpflichtung von Felix Kroos verlässt Torsten Oehrl die Hanseaten. Der 24-Jährige unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag beim FC Augsburg in der zweiten Bundesliga. Oehrl trug seit 2008 das Trikot der Bremer, konnte sich aber nicht nachhaltig für die Profi-Mannschaft empfehlen.

Klaus Allofs verabschiedete den Akteur mit warmen Worten: „Der FC Augsburg ist sicherlich eine gute Möglichkeit für Torsten, sich im Profibereich zu etablieren. Wir wünschen ihm dafür und für seine weitere Karriere viel Glück.“



Verwandte Themen:

- Werder holt den zweiten Neuzugang - 15.06.2010