Thanos Petsos und Janek Sternberg werden künftig nur noch am Trainingsbetrieb der U23 vom SV Werder Bremen teilnehmen. Das gibt der Klub von der Weser offiziell bekannt. Beide spielen so gut wie keine Rolle im Team von Alexander Nouri und warten seit längerem auf eine Berufung in den Spieltagskader. Bei passenden Angeboten würde Werder dem Duo keine Steine in den Weg legen.

Durch die Verpflichtung von Thomas Delaney und die Rückkehr von Florian Grillitsch ist der Konkurrenzkampf für Thanos noch größer geworden. Und Janek hatte bereits in der Vorrunde sehr wenig Spielanteile. Seine Situation wird sich in der Rückrunde voraussichtlich nicht verändern. Daher sollen sie nun bei der U23 zu einem Rhythmus finden“, begründet Geschäftsführer Frank Baumann die Abschiebung zur Reserve.