Der von englischen Medien ins Spiel gebrachte Rechtsverteidiger Vontae Daley-Campbell steht offenbar doch nicht beim SV Werder Bremen auf der Liste. Informationen der ‚DeichStube‘ zufolge ist der Engländer vom FC Arsenal „kein Thema“.

Auf der Rechtsverteidiger-Position sind die Bremer mit Theo Gebre Selassie und Felix Beijmo doppelt aufgestellt. Daley-Campbell seinerseits spielt in der U18 der Gunners. Schon vor einigen Monaten war der 17-Jährige mit Schalke 04 und RB Leipzig in Verbindung gebracht worden.