Beim SV Werder Bremen ist man bislang unentschlossen, wie es mit der Personalie Marco Friedl weitergeht. „Marco hat definitiv Potenzial. Man muss aber abwarten, wie er sich die Zukunft vorstellt, wie die Bayern sich das vorstellen“, sagt Frank Baumann gegenüber der ‚DeichStube‘.

In dieser Saison stehen für den vom FC Bayern ausgeliehenen Friedl lediglich drei Einsätze zu Buche. Die Erweiterung der Leihe um ein Jahr steht zur Debatte. Friedls Vertrag in München läuft noch bis 2021. Seine Leistungen an der Weser reichen bislang nicht aus, um sich ernsthaft für den Bayern-Kader zu empfehlen.