Der SV Werder Bremen beschäftigt sich erneut mit Martin Harnik. Laut ‚Mein Werder‘ wünscht sich Trainer Thomas Kohfeldt die Verpflichtung des Angreifers von Hannover 96. Schon im Winter hatte sich Werder um den Ex-Stuttgarter bemüht.

Die aufgerufenen sieben Millionen Euro wollten die Bremer aber nicht zahlen und so kam der Deal nicht zustande. Harnik sagte im Anschluss: „Natürlich macht man sich seine Gedanken, wenn so eine Anfrage kommt. Bei Werder hat meine Profilaufbahn ja auch begonnen.“ Der 30-Jährige steht noch bis 2020 in Hannover unter Vertrag.