Aron Jóhannsson hat voraussichtlich keine Zukunft beim SV Werder Bremen. „Wenn etwas Interessantes hereinkommt, sind wir gesprächsbereit“, bestätigt Frank Baumann die Verkaufspläne gegenüber ‚Mein Werder‘. Der Spieler selbst denke ebenfalls über eine Luftveränderung nach, fügt der Bremer Sportchef an.

Voraussetzung ist die anvisierte Verpflichtung von Martin Harnik, der kurz vor der Rückkehr an die Weser steht. „Es muss passen“, sagt Baumann über Jóhannsson, dessen Vertrag an der Weser noch bis 2019 läuft. Dementsprechend können die Bremer in diesem Sommer letztmalig eine angemessene Ablöse fordern.