Der SV Werder Bremen plant die Zukunft mit Niklas Moisander. Den 2020 auslaufenden Vertrag mit dem 33-jährigen Innenverteidiger würden die Grün-Weißen gerne verlängern, wie Frank Baumann gegenüber der ‚Bild‘ bestätigt: „Zwischen Niklas und uns gibt es keine Probleme. Wir werden uns demnächst zusammensetzen. Er ist für uns ein sehr wichtiger Spieler. Wir können uns gut vorstellen, mit ihm über die nächste Saison hinaus zusammenzuarbeiten.“

In der Abwehrzentrale der Bremer ist Moisander unersetzlich. Zudem gilt der Finne als erster Anwärter auf die Kapitänsbinde, die durch den Abschied von Max Kruse freigeworden ist. „Ich bin ganz ruhig und habe in dieser Sache keinen Stress. Wir werden sehen, was passiert. Ich habe gezeigt, wie wichtig ich für Werder bislang gewesen bin. Und wenn ich fit bleibe, kann ich das sicher auch noch weitere ein, zwei Jahre sein“, sagte Moisander zuletzt.