Wojciech Szczesny wird aller Voraussicht nach in Kürze ein Bianconero. Wie Juventus Turin am heutigen Dienstagmittag vermeldet, befindet sich der polnische Keeper bereits im Piemont, wo er zeitnah den Medizincheck absolvieren wird. Als Ablöse werden rund zehn Millionen Euro gehandelt.

Der Schlussmann des FC Arsenal war in den vergangenen beiden Jahren an die AS Rom verliehen. Bei den Londonern kommt der 27-Jährige jedoch nicht an Petr Cech vorbei. Bei der Alten Dame mit Gianluigi Buffon im Kasten wird sich das in der nächsten Saison wohl kaum ändern.