Erik ten Hag will nicht zulassen, dass es im kommenden Jahr bei Ajax Amsterdam zu einem Aderlass kommen wird. „Ich werde um meine Spieler kämpfen“, versichert der Trainer der Niederländer gegenüber der ‚Sport Bild‘, „mehr als drei möchte ich im kommenden Sommer lieber nicht abgeben. Denn sonst wird es sehr schwer, dauerhaft erfolgreich zu sein.

Allen voran Ajax-Kapitän Matthijs de Ligt sowie Mittelfeld-Regisseur Frenkie de Jong stehen bei nahezu jedem europäischen Topverein auf dem Wunschzettel. Das Duo soll im kommenden Sommer mindestens 150 Millionen Euro in die Klubkassen spülen. Dass Ajax die umworbenen Eigengewächse über die Saison hinaus halten kann, ist nicht zu erwarten.