Marc-André ter Stegen bekräftigt seine Ambitionen in der Nationalmannschaft. „Wenn es nach mir ginge, würde ich alles spielen. Mein Ziel ist, maximal erfolgreich zu sein“, äußert sich der Torhüter im Interview mit dem Magazin ‚11Freunde‘, „dazu gehört auch die Nationalelf. Aber ich kann nur versuchen, stets noch besser zu sein als gestern.“

Hinter Manuel Neuer ist der Keeper des FC Barcelona beim DFB aktuell die Nummer zwei. Über den Bayern-Schlussmann sagt ter Stegen: „Manu und ich haben ein gutes, professionelles Verhältnis. Wir sind halt Leistungssportler. Und so wie er kämpfe auch ich und auch alle Feldspieler darum, die eigenen Ziele zu erreichen. Aber klar ist: Über allem steht das gemeinsame Ziel, als Mannschaft eine erfolgreiche EM zu spielen.“