Der in dieser Saison an VVV Venlo verliehene Lennart Thy hat Stellung zu seinen Zukunftsabsichten bezogen. „Ich sammel’ hier Spielpraxis und fühle mich auch sonst sehr wohl. Es ist ein sehr familiäres Umfeld. Was in diesem Sommer passieren wird, weiß ich nicht. Ein halbes Jahr ist eine lange Zeit im Fußball“, so der Angreifer gegenüber der ‚Ostfriesen-Zeitung‘.

In sämtlichen 17 Ligaspielen der laufenden Spielzeit stand Thy für den Eredivisie-Aufsteiger in der Startformation. Ein Treffer und vier Vorlagen stehen für den 25-Jährigen zu Buche. An den SV Werder ist das Eigengewächs noch bis 2019 gebunden. Eine Zukunft im grün-weißen Trikot hat der Rechtsfuß aber wohl nicht mehr.