Niklas Dorsch kehrt dem FC Bayern München den Rücken und wechselt in die zweite Liga. Wie der 1. FC Heidenheim offiziell verkündet, unterschreibt der 20-Jährige einen Vertrag bis 2021. Da sein Arbeitspapier beim Rekordmeister ausläuft, wird keine Ablösesumme fällig.

Dorsch stammt aus der eigenen Jugend der Münchner. Die zweite Mannschaft des Klubs führte er als Kapitän auf das Feld. Der Durchbruch im Profiteam blieb ihm jedoch verwehrt. Lediglich beim 4:1-Sieg über Eintracht Frankfurt am 32. Spieltag kam Dorsch zum Einsatz.