Aleksandr Hleb setzt seine sportliche Karriere in Weißrussland fort. Der 36-Jährige hat einen Kontrakt bis zum Jahresende bei BATE Borisov unterschrieben. Bis Juli stand Hleb beim russischen Zweitligisten Krylya Sovetov Samara unter Vertrag, war seitdem vereinslose.

Für Borisov schnürte der offensive Mittelfeldspieler bereits mehrfach in der Vergangenheit die Schuhe, wechselte von dort nach Europa zum VfB Stuttgart. In der Bundesliga streifte sich Hleb zudem das Trikot des VfL Wolfsburg über. Außerdem lief er unter anderem für den FC Barcelona und den FC Arsenal auf.