Der FC St. Pauli erhofft sich viel vom 18-jährigen Finn Ole Becker. Wie die Hamburger verkünden, hat das Eigengewächs einen neuen Vertrag bis 2022 unterschrieben. Becker kommt in dieser Saison bei der U19 in der Bundesliga zum Einsatz.

Sportdirektor Uwe Stöver hält große Stücke auf den Mittelfeldspieler und lobt: „Finn Ole zählt zu den absoluten Top-Talenten in unserem NLZ. Er hat seit Sommer in der Lizenzspielerabteilung sein Talent gezeigt und sich weiterentwickelt. Wir sind überzeugt, dass er seinen Weg bei uns gehen wird, daher war es für uns die logische Konsequenz, langfristig mit ihm arbeiten zu wollen.“