Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04, vertraut trotz des durchwachsenen Saisonstarts voll und ganz auf Trainer Domenico Tedesco. Der ‚Bild‘ sagt er: „Er findet die richtigen Worte im Umgang mit den Spielern. Es gibt nicht den Ansatz eines Zweifels, dass er uns aus dem Tal führen wird. Und zwar dahin, wo wir hingehören“.

Tedesco sei ein „herausragender Trainer und Fußball-Fachmann, der auch menschlich zu 100 Prozent zu Schalke passt“, so Tönnies weiter. Im heutigen Derby gegen Borussia Dortmund wollen die Knappen in der Tabelle weiter nach oben klettern und gleichzeitig den Abstand von 19 Punkten auf den Erzrivalen verkürzen.