Die Topklubs der Serie A sind an einer Verpflichtung von Sandro Tonali von Brescia Calcio interessiert. ‚Goal‘ berichtet, dass Juventus Turin die Favoriten im Rennen um das 18-jährige Supertalent sind. Auch Maurizio Sarri würde den zentralen Mittelfeldspieler gerne zum FC Chelsea lotsen.

Tonali überzeugt aktuell in der Serie B für Brescia derart, dass ihn Roberto Mancini sogar in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen hat. Der „neue Pirlo“, wie ihn die Italiener bereits nennen, hat auch das Interesse vom SSC Neapel, AS Rom und Inter Mailand geweckt.