Jordan Torunarigha sieht seine Zukunft bei Hertha BSC. Das Berliner Eigengewächs kündigt im ‚kicker‘ an: „Bei Hertha wurde ich groß. Ich will den Weg des Klubs noch einige Jahre mitgehen und irgendwann wieder europäisch spielen.“

In der kommenden Saison will sich der 21-jährige Innenverteidiger in der Elf von Neu-Trainer Ante Covic einen festen Platz erkämpfen: „Das wird ein ganz wichtiges Jahr für mich. Ich will mehr als 14 oder 15 Spiele machen. Ich will endlich mal eine Saison ohne Verletzungen auskommen und Stammspieler werden.“