Tottenham: Keine Übernahme durch die Anschutz-Gruppe

Tottenham: Keine Übernahme durch die Anschutz-Gruppe

18.02.2012 - 12:10

Die Anschutz Entertainment Group (AEG) hat Gerüchte dementiert, nach denen sie eine Übernahme der Tottenham Hotspurs plant. „Wir haben eine sehr gute Beziehung zu Tottenham und waren an einer Reihe von Geschäften beteiligt. Wir haben allerdings keinerlei Pläne, den Klub zu übernehmen“, sagt Geschäftsführer Timothy J. Leiweke gegenüber ‚Sky Sports‘.

Die AEG ist eine Tochtergesellschaft der Anschutz Corporation, das eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Entertainment und Sport ist. Unter anderem besitzt die Gesellschaft die beiden MLS-Klubs Los Angeles Galaxy und Houston Dynamo.



Verwandte Themen:

- Bayer 04: Tottenham-Leihgabe will bleiben - 16.02.2012

- Tottenham holt brasilianischen U20-Nationalspieler - 15.02.2012

Martin Müller-Lütgenau

Das könnte Sie auch interessieren