Davinson Sanchez steht offenbar vor dem Abflug bei Ajax Amsterdam. Nach Informationen des ‚London Evening Standard‘ sind die Tottenham Hotspur zuversichtlich, in Kürze den Zuschlag für den kantigen Innenverteidiger aus Kolumbien zu erhalten.

Dem Bericht zufolge hatten die Spurs zunächst versucht, Ajax mit 30 Millionen Euro abzuspeisen. Vergebens. Nun habe der Klub aus Nordlondon noch einmal knapp 14 Millionen Euro draufgelegt, um den 21-Jährigen aus dessen bis 2021 datierten Kontrakt in der Grachtenstadt herauszukaufen. Kommt Sánchez an die White Hart Lane, dürfte die Luft für Kevin Wimmer dünn werden.