Der FC Everton sucht nach dem Katastrophenstart mit gerade einmal sieben Punkten aus sieben Ligapartien offenbar schon nach einem Nachfolger für den aktuellen Cheftrainer Ronald Koeman. Laut der ‚Sun‘ denken die Toffees dabei offenbar auch über die Personalie Rafael Benítez nach. Dieser steht aktuell noch an der Seitenlinie bei Newcastle United.

Der Spanier belegt mit den Magpies momentan einen gesicherten neunten Tabellenplatz, hat mit zehn Punkten aber gerade einmal drei Punkte mehr eingefahren als die Konkurrenz aus Liverpool. Angesichts von über 150 Millionen Euro Transferausgaben sei man mit der Einkaufspolitik von Koeman nicht einverstanden und bereit, den Holländer vor die Tür zu setzen, heißt es in dem Bericht weiter.