Michael Henke hat eine neue Anstellung gefunden. Der einst langjährige Co-Trainer von Ottmar Hitzfeld heuert in China an. Er übernimmt nach Vereinsangaben bei Shanghai Greenland Shenhua den Posten als Co-Trainer.

Seit Mitte Oktober war Henke vereinslos. Zuvor hatte er seit Anfang 2013 in verschiedenen Rollen beim FC Ingolstadt mitgewirkt. In Shanghai trifft der 60-Jährige unter anderem auf Fredy Guarín, Demba Ba und Obafemi Martins.