Auf der Suche nach einem möglichen Ersatz für Trainer Brendan Rodgers sind die Klub-Verantwortlichen des FC Liverpool auf Jürgen Klinsmann gestoßen. Wie englische Medien berichten, ist der deutsche Trainer der US-amerikanischen Nationalteams der Wunschkandidat, sollte man sich an der Anfield Road dazu entschließen, Rodgers den Laufpass zu geben.

Der englische Vizemeister rangiert momentan auf dem zehnten Tabellenplatz der englischen Premier League. Beim gestrigen Topspiel gegen den FC Arsenal rettete Martin Skrtel erst in der siebten Minute der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 2:2 einen Punkt. Der Stuhl von Rodgers wackelt dennoch bedrohlich. Wunschkandidat Klinsmann steht allerdings beim US-amerikanischen Fußballverband noch bis 2018 unter Vertrag.