Der VfB Stuttgart war offenbar nicht der einzige Klub aus der Bundesliga, der Serey Die verpflichten wollte. Nach Informationen der ‚Sport Bild‘ hatten auch der Hamburger SV und Hertha BSC die Fühler nach dem ivorischen Mittelfeldspieler ausgestreckt, der sich schlussendlich für die Schwaben entschied.

350.000 Euro Ablöse muss der VfB an den FC Basel überweisen. Die ist so günstig, da sein Vertrag im Sommer ohnehin ausgelaufen wäre und er sich darüber hinaus mit Trainer Paulo Sousa zerstritten hat. Am Neckar soll der 30-Jährige die Mittelfeld-Zentrale stabilisieren. Zunächst will Die aber den Titel beim Afrika-Cup holen. Am heutigen Mittwochabend geht es für die Elfenbeinküste im Halbfinale gegen die Demokratische Republik Kongo.