Die TSG Hoffenheim will auch in den kommenden Jahren ein Wörtchen mitreden, wenn es um die Verteilung der internationalen Startplätze geht. „Ich habe den Ehrgeiz, in der Veränderung auf einem gleichen Niveau weiterzuarbeiten und dann kurz- und mittelfristig vergleichbare Erfolge feiern zu können“, so Manager Alexander Rosen der ‚Bild‘ zufolge.

Die Kraichgauer müssen im Sommer Trainer Julian Nagelsmann zu RB Leipzig ziehen lassen. Mittelfeldspieler Kerem Demirbay verabschiedet sich aller Voraussicht nach zu Bayer Leverkusen. Rosen sagt dennoch: „Wir erleben gerade sportlich und wirtschaftlich die bisher erfolgreichste Phase des Klubs. Ich sehe diese Entwicklung nicht am Ende.“