Union Berlin hat sich von Trainer Jens Keller getrennt. Gegenüber ‚ran‘ bestätigt der Coach: „Ich bin geschockt und kann es nicht verstehen. Wir waren in der vergangenen Woche noch in guten Gesprächen über einen neuen Vertrag.“

Die Eisernen rangieren in der Tabelle der zweiten Liga auf Platz vier. Zuletzt blieb man dreimal in Folge sieglos. Am Wochenende setzte es eine 1:2-Pleite beim VfL Bochum. Keller leitete seit Sommer 2016 die Geschicke an der Alten Försterei.