Der FC Bayern München hat auch in puncto UEFA Champions League auf den Ausfall von Manuel Neuer reagiert. Wie der Klub auf der eigenen Homepage angibt, wurde Torwart Tom Starke nachnominiert. Für die Nachmeldung war eine Sondergenehmigung der UEFA nötig. Diese liegt nun vor.

Der 36-Jährige Starke hatte seine Profikarriere eigentlich im Sommer beendet. Doch bereits in der Sommervorbereitung war er noch einige Male für die Bayern eingesprungen. Nun musste der Verein auf Neuers Verletzung reagieren. Bei Torhütern ist während der Champions League-Vorrunde ein Austausch der Akteure möglich.