Am gestrigen Montag wurde bereits bekannt, dass Stefan Aigner zum KFC Uerdingen wechselt, nun soll Alexander Baumjohann folgen. Laut ‚RevierSport‘ beschäftigt sich der Drittliga-Aufsteiger mit dem Ex-Bundesligaprofi, der seinen Vertrag beim brasilianischen Erstligisten EC Vitória aufgelöst hat.

Der Ex-Frankfurter Aigner kam für Eintracht Frankfurt auf 126 Spiele in der Bundesliga, Baumjohann für den FC Bayern, Schalke 04, Mönchengladbach und Hertha BSC auf 97 Partien. In Brasilien lief der Mittelfeldspieler 2018 nur dreimal auf, seit seiner Rückkehr nach Deutschland lebt er in Düsseldorf. Auch der TSV 1860 München bekundet Interesse.