Samuel Umtiti setzt dem FC Barcelona die Pistole auf die Brust. „Er kennt das Gehalt von Alcácer und weiß, dass der fünf Millionen Euro netto verdient und er selbst nur vier. Er fordert daher acht Millionen pro Saison“, verrät der spanische Journalist Eduardo Inda.

Sollte Barça die Vorstellungen von Umtiti nicht erfüllen, drohe der Weggang des Abwehrspielers. Die festgeschriebene Ablöse des Franzosen ist mit 60 Millionen Euro überschaubar. Manchester United hat bereits angedeutet, dass man die Klausel gerne ziehen würde.